Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Ehem. HBK-Professor Ben Willikens mit Ausstellung in Galerie Weishaupt zu sehen

20.03.2017


vergrößern Ausstellungsansicht "Die Anmaßung der Räume und Orte" von Ben Willikens, Fotograf Daniel Scheffold


Der ehem. HBK-Professor Ben Willikens ist noch bis zum 26. März mit der Ausstellung "Die Anmaßung der Räume und Orte" in der Galerie Weishaupt in Ulm zu sehen. Am Samstag, den 25. März, ab 15 Uhr, führen Ben Willikens und der bekannte Kunsthistoriker Götz Adriani gemeinsam durch die Schau in der Galerie Weishaupt.

Die von Götz Adriani kuratierte Retrospektive umfasst rund 80 Werke, zusammengestellt aus dem Bestand der Sammlung Weishaupt, aus dem Besitz des Künstlers und zahlreicher weiterer Leihgeber. Mit Ben Willikens präsentiert die kunsthalle weishaupt einen bedeutenden deutschen Künstler, dessen malerisches Werk aufgrund seiner menschenleeren Räume und feinsten Graunuancierungen seit Jahrzehnten große Bekanntheit erlangt hat.

Öffnungszeiten: Di bis So, 11 - 17 Uhr, Do, 11 - 20 Uhr
Öffentliche Führungen: Do, 18 Uhr und Sa, 14 Uhr

Ben Willikens, geb. 1939 in Leipzig, studierte von 1959 bis 1962 Philosophie sowie Literaturwissenschaft in Hamburg und ab 1962 Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
Nach einem Aufenthalt im Sanatorium 1969 war er 1970 und 1972 Preisträger der Villa Romana in Florenz und der Villa Massimo in Rom.
Von 1982 bis 1991 hatte er eine Professur für Malerei und Graphik an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Bekannt wurde er für seine Darstellungen menschenleerer Innenräume, die in namenhaften deutschen Kunstmuseen hängen, darunter Kunsthalle Tübingen (1975), Staatsgalerie Stuttgart (1980), Pinacoteca di Brera, Mailand (1982), Haus der Kunst, München (1997), Busch-Reisinger Museum Cambridge, USA (1998), Palazzo Pitti, Florenz (1999), Josef Albers Museum, Bottrop (2002), Kunstmuseum Stuttgart (2009), Forum Würth, Chur (2013).

kunsthalle weishaupt
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm

info@kunsthalle-weishaupt.de


vergrößern Ausstellungsansicht "Die Anmaßung der Räume und Orte" von Ben Willikens, Fotograf Daniel Scheffold


Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück

Rundgang 2017