Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Artist in Residence: Braunschweig PROJECTS Ausschreibung 2017 - Fristverlängerung bis 3. Mai 2017

12.04.2017

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) hat die Bewerbungsfrist für die internationale Künstlerförderung des Landes Niedersachsen an der HBK Braunschweig verlängert.

Noch bis zum 3. Mai 2017 (Posteingang) können sich junge Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt für eines von insgesamt acht Residenzstipendien bewerben.

Das Braunschweig PROJECTS Programm umfasst jeweils eine monatliche finanzielle Förderung in Höhe von 1.250 Euro im Bereich Bildende Kunst (zwölf Monate) und im Bereich Klangkunst (sechs Monate), einen projektabhängigen Zuschuss für Sach- und Reisekosten, die Residenz in einem Wohnatelier in Braunschweig sowie die Einbindung in ein Mentorenprogramm. Das Stipendium endet mit einer Abschlusspräsentation.

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig/Braunschweig University of Art ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht.
Mit ca. 1000 Studierenden in den Studienbereichen Freie Kunst, Design sowie Kunstwissenschaft und Medienwissenschaften gehört die HBK zu den großen Kunsthochschulen in Deutschland.

Weitere Informationen zum Stipendienprogramm und zur Bewerbung



English Version:

 

Braunschweig PROJECTS scholarships– extension of deadline for application

The Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) has extended the deadline for the submission of scholarship applications within the scope of the international promotion of young artists by the Federal State of Lower Saxony at the HBK Braunschweig.

Until 3 May 2017 (inbox date) young artists from all over the world can submit applications for one of a total of eight residency scholarships.

The Braunschweig PROJECTS program includes a monthly scholarship in the amount of 1,250 euros in the field of fine art (twelve months) and sound art (six months), a project-related subsidy towards the cost of materials and travels, accommodation at a live-in studio located in Braunschweig, and integration into a mentoring program. The scholarship ends upon the completion of a final presentation.

The Braunschweig University of Art is an internationally orientated art university with the right to grant doctorates and the right of habilitation. With 1000 students in Fine Arts, Performing Arts, ART.Education, Design, Aesthetics & Art History and Media Studies, the Braunschweig University of Art is one of the largest art academies in Europe.

Additional information on the scholarship program and the application is available at

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück