Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Das Gallery Weekend in Berlin lädt zum Kunstmarathon durch die Stadt ein

27.04.2017


Wolfgang Ellenrieder, Tablett, 2013, Pigment und Bindemittel auf Nessel, 175 x140 cm


Das Gallery Weekend in Berlin lädt vom 28. bis 30. April 2017 zum Kunstmarathon durch die Stadt ein. Mit dabei sind die Professoren Candice Breitz und Wolfgang Ellenrieder sowie die Lehrbeauftragte und Dorothea-Erxleben-Stipendiatin Nadin Fecht der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

47 Berliner Galerien öffnen ihre Türen für ein spannendes Kunstwochenende. Drei Tage lang wird die Stadt wieder zum quirligen Kunstquartier für Besucher, Künstler, Sammler, Kuratoren, Museumsdirektoren und für alle, die Kunst mögen.
Der Eröffnungsempfang findet bereits am Donnerstagabend statt im neuen Boulez-Saal – mit jungen Musikern von Barenboims Said-Akademie. Für das begehrte Dinner (nur auf Einladung) wird am Sonnabend ins verlassene Funkhaus der DDR, das besonders internationale Sammler aufgrund des Milieuwechsels in der Stadt zu schätzen wissen, eingeladen.

Galerien
Programm

Öffnungszeiten: Fr 18 - 21 Uhr, Sa und So 11 - 19 Uhr

Stadtkarte

ABC GWB VERANSTALTUNGS UG
POTSDAMER STRASSE 93
10785 BERLIN
TEL: +49 (0)30 7003 8771
INFO@GALLERY-WEEKEND-BERLIN.DE

Presse: Tagesspiegel

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück