Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Kunstkoffergeburtstag

12.05.2017

Die "Kunstkoffer" feiern am 12. Mai 2017, von 15 - 18 Uhr auf dem Spielplatz an der Arndtstraße ihren 6. Geburtstag – Einladung und Glückwunsch – ein Projekt vom Kunstverein Jahnstraße.

Das Projekt "KunstKoffer" beschäftigt sich sowohl mit ästhetischer Bildung als auch mit sozialem Engagement. Freitags kommen jeweils für 2 Stunden, 15 bis 17 Uhr,  Kunstpädagogen und Künstler mit einem Handwagen auf den Spielplatz, der mit Koffern voller verschiedenster künstlerischer Materialien und Werkzeugen gepackt ist. Die Kinder werden dazu ermutigt, sich gestalterisch auszuprobieren und somit in der Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen unterstützt. Zur Auswahl gehören Papier, Pappe, Stifte, Pinsel, Gouache-Farben, Wolle, Stoffreste, Leder, Ton, Holz und auch ein Werkzeugkoffer.  Auch Wasser, Handtücher und Malerkittel stehen zur Verfügung.

Das Angebot wird ehrenamtlich angeboten und wurde anfangs aus Eigenmitteln finanziert. Seitdem besuchten in jeder Woche durchschnittlich zehn Kinder die "KunstKoffer".
Unterstützt wird das Projekt von der Bürgerstiftung Braunschweig.

Vor der geplanten Kinderkunstausstellung im Oktober wird es in den Herbstferien einen Intensiv-Workshop geben, in dem die Kinder bei der Vorbereitung Ihrer Ausstellung mitwirken. Die Ausstellung wird in den Räumen der Galerie des Kunstvereins Jahnstraße stattfinden.
Diese befinden sich in der Jahnstraße 8a und hat somit direkten Bezug zum Viertel. Für die Dauer der Ausstellung ist ein verlängertes Wochenende vorgesehen.

KunstKoffer
Kunstverein Jahnstrasse e.V.
Galerie, Jahnstraße 8a
38118 Braunschweig

galerie@kunstverein-jahnstrasse.de
Facebook

Bereits seit 2004 hinterlassen " KunstKoffer" ihre Spuren in verschiedenen Städten. Ausgangspunkt war Wiesbaden. Dort trafen die Kinder zunächst an acht Haltestellen auf die KunstKoffer. Es folgten Dresden, Berlin, Marburg, Mainz, Stendal, Gorinchem/NL, St.Gallen/CH.
Auch in Braunschweig öffnen die KunstKoffer seitdem ihre Deckel.
Die Initiatoren bildeten damals Studierende der Klasse von Prof. Bogomir Ecker der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück