Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Soundtrack Album-Premiere mit Special Performance zum Film "Amboy" der HBK-Professorin Frances Scholz in "The Kitchen"/ New York vorgestellt

19.05.2017


The Kitchen New York


Die Soundtrack Album-Premiere mit Special Performance zum Film "Amboy" der HBK-Professorin Frances Scholz wurde am 8. Mai 2017 in "The Kitchen" in New York City vorgestellt.

Das Album bietet künstlerische Vielfalt in den Beiträgen. Nicht nur der Titelsong "A.M.B.O.Y  A.M.G.I.R.L" konzentriert sich auf die Genderthematik und fokussiert die Rollenverdrehungen des Künstlers Amboy, sondern auch andere Beiträge.

Die Gestaltung des Covers übernahm HBK-Meisterschüler Max Boss und die Mischungen der Tracks realisierte HBK-Student Sascha Kregel aus der Klasse von Frances Scholz.

Bei dem Forschungs-Projekt "Amboy" handelt es sich um einen Horror-, Science-Fiction-, Literatur-, Musik- und Dokumentarfilm (2015, 82 Min.), der in Zusammenarbeit mit dem Kunstkritiker und Science-Fiction-Autor Mark von Schlegell entstand. Das Soundtrack Album entstand parallel zum Dreh des Films vor Ort und in Kooperationen mit den Musikerinnen und Musikern, die Kompositionen und spontane Improvisationen durch Field Recordings eigens für die jeweilige filmische Sitaution herstellten.

Im Film folgt die Filmemacherin Susan Lichtenstein den Spuren des verstorbenen Künstlers Amboy und begibt sich dabei auf eine verstörende Reise zwischen Realität und Fiktion zu den Schauplätzen seines Lebens.

Die Premiere des Films fand im April 2016 im Museum Ludwig in Köln statt.
Geplant ist eine Wiederholung der Filmaufführung mit dem europäischen Release des Soundtrack Albums durch den Verlag Carmen Strzelecki Books.

Drehbuch: Mark von Schlegel, Frances Scholz
Filmproduktion: Frances Scholz, 2015
LP-Produktion: Paul Giamatti, Robert Kinberg, Stefan Müller, Eleanor Antin, Frances Scholz, Sergej Jensen, Magnus Schäfer, Stephen Malkmus, Matt Fishbeck, Leslie Allison, Eric W. Mast, Penny Arcade, Mark von Schlegel, Kath Bloom, Tif Sigfrids, Lydia van Vogt, Nooura Wedell, Warren Neidich, Kim Mitseff, Lily Benson und Chris Kraus
Kooperationspartner: Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Museum Ludwig Köln, Carmen Strzelecki Books Verlag

Weitere Informationen

The Kitchen
512 W 19th St
New York, NY 10011, USA


vergrößern Frances Scholz, Soundtrack Album, Titel "Amboy", Vinyl Platte, Format Full HD, 16:9, Länge 82 Min


Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück