Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

HBK-Professor Olav Christopher Jenssen ist mit Radierungen und Buchkunst im Kleinheinrich Verlag in Münster zu sehen

19.05.2017


Jon Fosse (links) und Olav Christopher Jenssen im Kleinheinrich Verlag in Münster


Der HBK-Professor Olav Christopher Jenssen ist noch bis zum 23. Mai 2017 mit Radierungen und Buchkunst im Kleinheinrich Verlag in Münster zu sehen. Anlässlich des Internationalen Lyrikertreffens in Münster am 20. Mai zeigt der münstersche Verleger Josef Kleinheinrich 35 Original-Arbeiten des Künstlers im Oer’schen Hof auf einem öffentlichen Rundgang ab 10.30 Uhr.

Olav Christopher Jenssen nimmt die Gedichte seines norwegischen Landsmannes Jon Fosse zum Anlass für seine Radierungen und ein gemeinsames Projekt: 
Ein Kunstbuch, das beim Kleinheinrich Verlag in Münster im letzten Jahr unter dem Titel "Diese unerklärliche Stille" erschienen ist. Dafür werden Jon Fosse und sein deutscher Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel am 21. Mai beim Internationalen Lyrikertreffen mit dem "Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie" ausgezeichnet.

Öffnungszeiten: Mo bis Sa, 15 - 18 Uhr
Die Ausstellung kann während der "Skulptur Projekte Münster 2017" nach Vereinbarung besichtigt werden.

Josef Kleinheinrich bookmaker
Oer'scher Hof
Königsstraße 42
48143 Münster

kleinheinrich-muenster@t-online.de

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück