Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

"Made in Germany Drei" in Hannover eröffnet

13.06.2017

"Made in Germany Drei" ist in Hannover im Sprengelmuseum, in der Kestner Gesellschaft und im Kunstverein eröffnet. Die goße Kunstschau zeigt noch bis zum 3. September 2017 unter dem Motto "Produktion" aktuelle künstlerische Positionen aus Deutschland.

Mit dabei auch dass Künstlerduo Lotte Lindner und Till Steinbrenner in der Kestnergesellschaft, die an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei Prof. Marina Abramović studiert und ihr Meisterschülerstudium absolviert haben. Ihre künstlerische Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld von Installation, Skulptur und Performance und zeichnet sich durch den sensiblen wie spielerischen Umgang mit Kunst-Räumen aus und den Erwartungen, die an diese gestellt werden.
Weitere Informationen

Im Fokus der dritten Ausgabe liegen die Produktions­bedingungen von Kunst in Deutschland und die Frage, wie geografische, politische und institutionelle Strukturen sowie neue Technologien entscheidende Voraussetzungen für die Herstellung von Kunst schaffen.

Die letzte Ausgabe "Made in Germany Zwei" fand vor fünf Jahren statt (damals war HBK-Meisterschüler Jan Paul Evers in der Ausstellung zu sehen).

Weitere Informationen 

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück