Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Professor Thomas Rentmeister ist mit der Ausstellung "Sterne und Streifen" im Saloon in Brüssel zu sehen

14.06.2017

Professor Thomas Rentmeister ist mit der Ausstellung "Sterne und Streifen" bis zum 25. Juni 2017 im Saloon in Brüssel zu sehen.

Thomas Rentmeister verwendet Fundstücke und Alltagsmaterialien als  wichtige Elemente in seinen Werken. In der Ausstellung werden eine Reihe von neueren und älteren Skulpturen und Gegenständen von den achtziger Jahren bis 2016 gezeigt sowie einige seiner jüngsten Werke.

Der Künstler, geboren 1964, lebt heute in Berlin. Er studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Günther Uecker und Alfonso Hüppi. 1999 hatte er einen Lehrauftrag an der Kunsthochschule Kassel, von 2002 bis 2004 war er Gastprofessor an der Universität der Künste Berlin und von 2005 bis 2006 hatte er einen Lehrauftrag an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 2007 erhielt er eine Gastprofessur an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und ist dort seit 2009 Professor für Skulptur

Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Einzelausstellungen gezeigt wir z.B. im Hamburger Bahnhof/ Berlin, in der Kunsthalle Nürnberg, im Museum
für Moderne Kunst/ Frankfurt am Main, im Centraal Museum/ Utrecht und im Perth Institut für Zeitgenössische Kunst.

In Gruppenausstellungen war er im Museum aan de Stroom/ Antwerpen, in den Deichtorhallen/ Hamburg, im Kunstmuseum Bonn, im Centro Cultural Banco do Brasil/ Rio de Janeiro und im Museum Tinguely/ Basel zu sehen.

Saloon ist ein unabhängiger Non-Profit Kunst-Raum in Saint-Gilles in Brüssel. Die Ausstellungsplattform bietet zeitgenössischen Künstlern ein Medium zur Präsentation ihrer Position.

SALOON
Rue André Hennebicq 29,
1060 Saint-Gilles, Brüssel/Belgien
INFO@S-A-L-O-O-N.COM

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück