Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Die HBK begrüßt zum Sommersemester ihren neuen Lehrenden

29.06.2017

Kota Ezawa

Die HBK Braunschweig begrüßt zum Sommersemester 2017 ihren neuen Lehrenden im Studiengang Freie Kunst, Kota Ezawa.

Er leitet als Gastwissenschaftler die künstlerische Projektklasse.

Kota Ezawa (geb. 1969 in Köln), lebt seit den Neunziger Jahren in den USA. Er lehrt am California College of the Arts in San Francisco und hat mit Studierenden Projekte in der Sierra Nevada, Las Vegas und auf der Insel Alcatraz durchgeführt. Eigene Projekte im Öffentlichen Raum wurden bisher in den USA in New York City, Washington/DC, San Francisco; in Kanada in Vancouver sowie anderen Orten realisiert.

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück