HBK-Prof. Hartmut Neumann ist in der Ausstellung "Fremde Ebenen – Überwachsene Unebenheiten" in der Städtischen Galerie KUBUS in Hannover zu sehen

04.12.2017


Hartmut Neumann, Titel "Glühende Feuchtigkeit", Mexico-City 2110, 2016, Öl auf Leinwand, 200 x 280 cm


HBK-Prof. Hartmut Neumann ist vom 6. Dezember 2017 bis 28. Januar 2018 in der Ausstellung "Fremde Ebenen – Überwachsene Unebenheiten" in der Städtischen Galerie KUBUS in Hannover zu sehen.

Die Eröffnung findet am 5. Dezember 19 Uhr statt.
Die Begrüßung erfolgt durch Reinhard Scheibe (Galerie vom Zufall und vom Glück).
Die Einführung hält Prof. Dr. Stephan Berg (Direktor Kunstmuseum Bonn).

Die Ausstellung präsentiert in Kooperation mit der Galerie vom Zufall und vom Glück erstmalig Hartmut Neumanns neue Serie zum Thema urbane Räume. In den Bildwelten treffen natürliche und künstliche Elemente aufeinander und entwickeln neue Aspekte im Bildraum, indem sie die Vorstellungen von Welt und Wirklichkeit immer wieder durchbrechen.

Führungen: sonntags 15 Uhr

Öffnungszeiten: Di bis Fr 11 - 18 Uhr, Sa und So 11 - 16 Uhr

Städtische Galerie KUBUS

Theodor-Lessing-Platz 2
30159 Hannover

kubus@hannover-stadt.de

Facebook

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

 

© HBK Braunschweig 2017.