Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

16. Braunschweiger Selbstfilmfest

04.06.2018



Das 16. Braunschweiger Selbstfilmfest "durchgedreht 24 " findet vom 8. bis 10. Juni 2018 ab 18 Uhr statt. Es ist ein Filmfest der besonderen Art,
denn an diesem Wochenende drehen Film-Teams - vom Amateur bis Profi - mit digitalen Filmkameras unter verschärften Bedingungen Filme. Jeder kann dabei sein...

Allerdings sind dabei einige Regeln einzuhalten.

Der Höhepunkt des Festivals ist die große Gala am Sonntag, den 10. Juni, 21 Uhr im C1 Cinema Braunschweig, bei der insgesamt 10 Preise vergeben werden.

durchgedreht 24 ist eine interdisziplinäre Initiative von Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und der Technischen Universität Braunschweig aus den Bereichen Medienwissenschaften, Design, Informatik und Elektrotechnik.

Im März 2003 wurde der durchgedreht 24 Kurzfilmfestverein e. V. ins Leben gerufen und somit offizieller Träger aller Aktivitäten rund um das Festival. Die Organisation ist dabei weitestgehend in studentischer Hand, durchgedreht 24 ist jedoch kein universitäres Projekt. Es ist unabhängig und nicht kommerziell. Von Beginn an mit dabei sind auch zahlreiche freiwillige Organisator*innen und Helfer*innen.

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück