Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Meisterschülerausstellung 2018 wird am 19. Juni im Städtischen Museum Braunschweig eröffnet

18.06.2018


vergrößern Meisterschülerin Cora Wöllenstein vor ihrem Werk Ausstellung "BITTE (NICHT) STÖREN – Meisterschüler 2018"im Städtischen Museum Braunschweig, Foto Brigitte Kosch, HBK


Auch im Jahr 2018 hat die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ihre diesjährige Meisterschülerausstellung zum Anlass genommen, eine interessante Kooperationsvereinbarung mit dem Städtischen Museum Braunschweig, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und der Öffentlichen Versicherung ins Leben zu rufen:

Das Städtische Museum zeigt im Haus am Löwenwall vom 20. Juni bis 22. Juli 2018 die Ausstellung "BITTE (NICHT) STÖREN – Meisterschüler 2018".
Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, 19. Juni, 19 Uhr statt.


Es sprechen die Präsidentin der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Vanessa Ohlraun und der Museumsdirektor des Städtischen Museums Braunschweig, Dr. Peter Joch.
Ab 19 Uhr findet die einmalige Performance "Klanghaut" von Paula Grafenhorst und William Kim und einer Arbeit von Szu-Ying Hsu statt.

Besonders attraktiv gestaltet sich die Initiative für die Meisterschüler*innen  dadurch, dass die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz noch zusätzlich ein Arbeitsstipendium mit einer Gesamtfördersumme von 12.000 Euro auslobt.
Weitere Informationen: Presseinformation

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück