Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Performancereihe startet mit dem Projekt "Einfache Handlungen" im Kunstverein Wolfsburg

20.11.2018


Gustavino San Martin/Lisa Tschorn, Reflections in Space (Still)


Im Kunstverein Wolfsburg startet eine Performancereihe mit dem Projekt "Einfache Handlungen" am 22. November 2018, 19 Uhr.

Das Projekt hat experimentellen Charakter und nutzt den Ort des Kunstvereins als Handlungsraum und Spielfläche, der sich im Laufe der Performancereihe über zwei Monate hinweg stetig verändern wird. Mitwirkende Künstlerinnen sind HBK-Absolventinnen Kyu Nyun Kim und Esra Oezen. Die Künstlerische Begleitung hat Christian Weiß, Verwalter der Professur Kunst in Aktion im Studiengang Darstellendes Spiel der HBK Braunschweig.

Weitere Termine

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück