Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Kunst#quer#Kopf - Kunst und Neurowissenschaften begegnen sich

10.05.2019

Kustquerkopf Logo


Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig veranstaltet vom
5. bis 7. Juni 2019 die Tagung mit begleitender Ausstellung
Kunst#quer#Kopf – Kunst und Neurowissenschaften begegnen sich im Studiengang KUNST.Lehramt.

Während im 19. Jahrhundert Künste und Naturwissenschaften stark getrennt voneinander behandelt wurden, findet seit einigen Jahren mit der Entwicklung der Neurowissenschaften ein Wandel statt. Wahrnehmung, Kreativität und gestalterische Praxis werden aktuell wieder in Verknüpfung von Künsten und Neurowissenschaften verhandelt.

Fragen, die künstlerisches Arbeiten und Denken sowie Bildung und Vermittlung betreffen, sollen transdisziplinär aus dem Blickwinkel der Kunst, der Neuro- wie Bildungswissenschaften beleuchtet werden. Rund 20 Wissenschaftler*innen und Künstler*innen treten hierzu im Rahmen der Tagung in einen offenen Diskurs.

Lehrende von Hochschulen sowie allgemeinbildenden Schulen, Studierende, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und interessierte Bürger*innen sind dazu eingeladen, eine spannende Diskussion mitzugestalten, die durch ein künstlerisches Rahmen- und Ausstellungsprogramm thematisch begleitet wird.

 

Zur Pressemitteilung

Zur Veranstaltung
 

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Desiree Schober

zurück