Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Auftaktausstellung des Lichtparcours 2020

24.05.2019

Tim Etchells, Entwurf: TAKES ALL, Visualisierung: Tim Etchells

Tim Etchells, Entwurf: TAKES ALL, Visualisierung: Tim Etchells


Vom 23. Mai bis 2. Juni 2019 werden die ersten Entwürfe für den Lichtparcours 2020 im Kunstverein Braunschweig ausgestellt.
23 Künstlerinnen und Künstler zeigen Skizzen und Modelle ihrer Projektvorhaben und geben Einblick in ihre künstlerischen Arbeitsprozesse. Mit dabei sind auch Absolvent*innen der HBK Braunschweig.

Unter den Künstler*innen ist unter anderem die ehemalige Braunschweig Projekts Stipendiatin aus dem Jahr 2014, Dafni Barbageorgopoulou, die eine Serie von leuchtenden, fluoreszierenden Fahrrädern präsentiert, die von den Besucher*innen auf dem Lichtparcours ausgeliehen werden können. Ebenfalls dabei ist HBK-Absolvent Sven-Julien Kanclerski. Der ehemalige Diplom-Student aus der Klasse von Prof. Thomas Rentmeister stellt seine Arbeit „standed drifter“ vor, die aus recycelten Materialien besteht und das Verfahren des Weiterverarbeitens in den Fokus rückt. Die ehemaligen HBK-Meisterschüler*innen Lotte Linder und Till Steinbrenner präsentieren ihre filmische Arbeit „EKSTASE“, die während des Parcours auf eine Großfassade der Stadt projiziert werden soll. Der Videokünstler und HBK-Absolvent Bjørn Melhus ist mit seiner Arbeit „THE BEAT GOES ON!“ im Programm vertreten, die einen bunt leuchtenden, in der Oker versunkenen, Golf zeigt.

Die teilnehmenden Künstler*innen wurden durch ein Auswahlgremium vorgeschlagen, das sich zusammensetzt aus Dr. Jule Hillgärtner (Direktorin Kunstverein Braunschweig), Karola Kraus (Direktorin Mumok Wien), Roland Nachtigäller (Direktor Museums MARTa Herford), Vanessa Ohlraun (Präsidentin Hochschule für Bildende Künste Braunschweig), Dr. Susanne Pfleger (Direktorin Städtische Galerie Wolfsburg), Dr. Stefan Gronert (Kurator am Sprengel Museum Hannover) und Dr. Anja Hesse (Dezernentin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig).

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

  •  Nevin Aladağ
  • Dafni Barbageorgopoulou
  • Benjamin Bergmann
  • Tim Etchells
  • FORT & Anna Jandt
  • Martin Groß
  • Sven-Julien Kanclerski
  • Brigitte Kowanz
  • Lotte Lindner & Till Steinbrenner
  • Bjørn Melhus
  • Mutter/Genth
  • Anselm Reyle
  • Paul Schwer
  • Julian Turner, Florian Pfaffenberger & Andreas Harrer
  • Johannes Wohnseifer
  • Joseph Zehrer

Öffnungszeiten:
Di - Mi, Fr - So: 11 – 17 Uhr
Do: 11 – 20 Uhr

Der Eintritt ist frei.
 

http://www.kunstverein-bs.de/

Zur Veranstaltung im Kunstverein Braunschweig

 

Dafni Barbageorgopoulou, Entwurf: Swans, Visualisierung: GRAU Visuals

vergrößern Dafni Barbageorgopoulou, Entwurf: Swans, Visualisierung: GRAU Visuals


Sven-Julien Kanclerski, stranded drifter (2019), Skizze: Sven-Julien Kanclerski

vergrößern Sven-Julien Kanclerski, stranded drifter (2019), Skizze: Sven-Julien Kanclerski


Lotte Lindner & Till Steinbrenner, Entwurf: EKSTASE, Visualisierung: Lotte Lindner & Till Steinbrenner

vergrößern Lotte Lindner & Till Steinbrenner, Entwurf: EKSTASE, Visualisierung: Lotte Lindner & Till Steinbrenner


Bjørn Melhus, Modell: THE BEAT GOES ON!, Visualisierung: Bjørn Melhus

vergrößern Bjørn Melhus, Modell: THE BEAT GOES ON!, Visualisierung: Bjørn Melhus


Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Desiree Schober

zurück