Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

HBK-Meisterschüler Matthias Langer erhält zum zweiten Mal den Kunstpreis der Gemeinde Rastede

10.07.2019

Der HBK-Meisterschüler Matthias Langer erhält zum zweiten Mal den mit 5000 Euro dotierten Kunstpreis der Gemeinde Rastede. Der Kunstpreis, der 1986 ins Leben gerufen wurde, wird im zweijährlichen Rhythmus verliehen.

Vom 23. Juni bis 1. September 2019 findet zum Wettbewerb eine Ausstellung mit 58 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur und Medienkunst im Palais Rastede statt.

Matthias Langer präsentierte unter dem Thema „Die Nacht“ drei Fotografien, die aus der Ferne wie Fotografien von Sternwarten erscheinen. Tatsächlich handelt es sich bei den Fotografien aber um Stillleben, die Spielzeuge, Süßigkeiten, Metallwaren und Werkzeuge zeigen.

Matthias Langer hat an der HBK Braunschweig Freie Kunst, Fotografie, Typografie und Grafik Design studiert und wurde 2004 zum Meisterschüler ernannt.

 

Abbildungen der 3er Serie "Himmel" von Matthias Langer

Abbildungen der 3er Serie "Himmel" von Matthias Langer


Abbildungen der 3er Serie "Himmel" von Matthias Langer

Abbildungen der 3er Serie "Himmel" von Matthias Langer


Abbildungen der 3er Serie "Himmel" von Matthias Langer

Abbildungen der 3er Serie "Himmel" von Matthias Langer


Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Desiree Schober

zurück