Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Neue Publikation "Aktionsrelikte" von Mareike Herbstreit ist im Verlag Silke Schreiber, Edition Metzel erschienen

25.07.2019



Die Dissertationsschrift von Dr. Mareike Herbstreit "Aktionsrelikte", Ausgestellte Authentizität bei Chris Burden und Marina Abramović, ist im Verlag Silke Schreiber, Edition Metzel erschienen.

Die Dissertationsschrift von Dr. Mareike Herbstreit, ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstwissenschaft der HBK Braunschweig und Stipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Das fotografische Dispositiv“ wurde durch die HBK-Professorinnen Dr. Annette Tietenberg und Dr. Katharina Sykora betreut.

Mareike Herbstreit zeigt anhand präziser Einzelanalysen materieller Überreste aus Performances von Chris Burden und Marina Abramović, dass Aktionsrelikte auf vielfältige Weise von den Künstlern zur Steuerung der Wahrnehmung ihrer Aktionen eingesetzt werden. Die Überreste können als Dokument, Spur oder Beweis einer vergangenen Tat oder als eigene Werke oder Visionen fungieren. Sie können die Erfahrung der Aktion wiederholen wie auch den flüchtigen Charakter der Performancekunst bestätigen.

Aktionsrelikte
Ausgestellte Authentizität bei Chris Burden und Marina Abramović
316 Seiten, 17 x 24 cm, 48 Abbildungen, Broschur
ISBN: 978-3-88960-180-3
edition metzel
Preis: 28,00 Euro

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück