Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

winterkunstzeit 2020 in Braunschweig

22.01.2020

Vom 5. bis 9. Februar präsentiert die Stadt Braunschweig die winterkunstzeit 2020 in der Braunschweiger Innenstadt. Mehr als 60 Kunst- und Kreativschaffende geben Einblicke in ihre Arbeit. Studierende der HBK Braunschweig zeigen im Rahmen der winterkunstzeit eine Auswahl an Film- und Videoarbeiten aus den Fachklassen der HBK-Professor*innen Candice Breitz, Corinna Schnitt und Michael Brynntrup.

Die Beiträge aus dem FilmVideo-Bereich der HBK Braunschweig werden im ›Wiederaufbau‹-Atelier auf dem Kohlmarkt präsentiert. Auf 250 Quadratmetern gibt es dort neben einer Reihe von ausgestellten Werken verschiedener regionaler Kunsteinrichtungen, mehrere Workshops und ein „Art-Café“.

Die winterkunstzeit findet von Mittwoch bis Samstag von 12 - 19 Uhr und am Sonntag von 13 - 18 Uhr in der Braunschweiger Innenstadt auf öffentlichen Plätzen, in Geschäften, Einkaufscentern und Einkaufspassagen sowie in Kaufhäusern statt.

Programm

Still aus dem Film Derhoske – Nichts bleibt (3:50 min | 2019)

vergrößern Filmstill aus: Derhoske – Nichts bleibt (3:50 min | 2019)


Still aus dem Film Vitalii Shupliak – Parallel (2:43 min | 2019)

vergrößern Filmstill aus: Vitalii Shupliak – Parallel (2:43 min | 2019)


Still aus dem Film: Conrad Veit & Charlotte Maria Kätzl – Sweet as Candy (2:33 min | 2018)

vergrößern Filmstill aus: Conrad Veit & Charlotte Maria Kätzl – Sweet as Candy (2:33 min | 2018)


Still aus dem Film Lilith Queisser – Oxytocin (2:15 min | 2019)

vergrößern Filmstill aus: Lilith Queisser – Oxytocin (2:15 min | 2019)


Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Desiree Schober

zurück