Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Diplomstipendien 2020 gehen an Conrad Veit, Stella Ohlms sowie Lukas Harris und Torben Laib

27.10.2020


Stella Ohlms vor ihrer Arbeit, Foto SBK, Andreas Greiner-Napp


Die Absolvent*innen des Diplomstudiengangs Freie Kunst der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig - Conrad Veit, Stella Ohlms sowie Lukas Harris und Torben Laib - erhielten das Diplomstipendium 2020 der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (SBK).

Die Jury wählte die Preisträger*innen aus den aktuellen Absolvent*innen des Studiengangs Freie Kunst aus. Die Stipendiat*innen erhalten einzeln bzw. als Duo 4.000 Euro.

Seit 1993 – damals noch als Braunschweigischer Kloster- und Studienfond – stellt die SBK jährlich 12.000 Euro zur Verfügung, um vielversprechende künstlerische Positionen von Absolventinnen und Absolventen der HBK Braunschweig zu unterstützen.

Weitere Informationen siehe Presseinformation.


Lukas Harris vor seiner Arbeit, Foto SBK, Andreas Greiner-Napp



Torben Laib vor seiner Arbeit, Foto SBK, Andreas Greiner-Napp



Conrad Veit, Foto Conrad Veit


Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück