Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Abschlussausstellung Braunschweig Projects 2019 – 2020, Teil 1

27.10.2020

Die Braunschweig Projects Stipendiat*innen 2019 - 2020

vergrößern Die Braunschweig Projects Stipendiat*innen 2019 - 2020, v.l. Alina Schmuch, Bethan Hughes, Audrey Samson, Ausstellungsdesignerin Marlene Oeken, Sajan Mani, Francisco Gallardo, Sanggeun Ho ; Foto: Valentin Wedde


Die Abschlussausstellung der sechs internationalen Braunschweig Projects Stipendiat*innen 2019 – 2020 findet dieses Jahr in zwei aufeinanderfolgenden Teilen in der HBK Galerie statt.

Vom 21. bis 30. Oktober 2020 präsentieren FRAUD (Audrey Samson (CAN) & Francisco Gallardo (ES)) und Sajan Mani (IN) im ersten Teil der Ausstellung ihre aktuellen Arbeiten. Die Werke sind mit Unterstützung der Künstlerförderung des Landes Niedersachsen während ihres einjährigen Arbeitsaufenthalts in Braunschweig entstanden und sind in der Galerie der HBK Braunschweig zu sehen.

Sanggeun Ho (SOR), Bethan Hughes (GB) und Alina Schmuch (GER) zeigen anschließend ihre Arbeiten vom 4. bis 13. November 2020 im zweiten Teil der Ausstellung.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist die Ausstellung dieses Jahr nur für HBK-Angehörige geöffnet.
 

Blick in die Ausstellung Braunschweig Projects 2019-2020

vergrößern Blick in die Ausstellung Braunschweig Projects 2019-2020, Teil 1. Die ausstellenden Künstler*innen sind FRAUD (Audrey Samson & Francisco Gallardo) und Sajan Mani; Foto: HBK, Valentin Wedde


Sajan Mani vor seinem ausgestellte Werk Tyger Out Tyger In

Sajan Mani vor seinem ausgestellte Werk Tyger Out Tyger In; Foto: HBK, Valentin Wedde


Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Desiree Schober

zurück