Premiere Überzeugungstäter

Ein Kooperationsprojekt des Instituts für Performative Künste und Bildung der HBK, des Studiengangs Schauspiel der HMTM Hannover und des Staatstheaters Braunschweig.

Kategorien
Darstellendes Spiel

Veranstaltungsart
Aufführungen

Ort der Veranstaltung

Datum
26.04.2017

Uhrzeit
20:00

Which Side are you on?

Natürlich sind »Überzeugungen« kein männliches Privileg: Jeanne d'Arc, Bertha von Suttner, Ulrike Meinhof, Mutter Teresa oder Marine Le Pen – z. B. – vertraten ihre Sache ebenso vehement wie männliche Aktivisten ihre Weltanschauungen. Dass »für seine Überzeugungen einzustehen« einerseits ein Ideal oder einen moralischen Wert beschreibt, andererseits Hass und Gewalt bedeuten kann, ist Teil der brisanten Mischung, die entsteht, wenn »Überzeugungen« und »Taten« zusammenfinden. Wovon ist man »überzeugt«: von der Erklärung der Menschenrechte, vom politischen Herrschaftssystem, einem religiösen Menschen- und Weltbild? Und wo zwischen Held und Unhold, zwischen Geschichtsfigur und Heilige bleibt noch Platz für das »kleine Ich«? Es sind solche Fragen, die die Akteure dieses interdisziplinären Pilotprojekts beschäftigen - Studierende des Studiengangs Schauspiels in Hannover und des Darstellenden Spiels in Braunschweig: Wie, warum und wofür tut man, was man tut – in der Kunst, in der Gesellschaft, im Leben?

Projektleitung »Auftrag Lorey« (Björn Auftrag, Stefanie Lorey)
Bühne Marvin Ott*, Carla Maria Ringleb* Kostüme Carlotta Oetter* Dramaturgie Charlotte Orti von Havranek
Mit Eva Geckeler, Lena Krüger, Eduard Lind, Roman Mucha, Misza Prakash,
Danny Ueberschär, Süheyla Ünlü

* Studierende des Studiengangs Szenografie, Kostüm, experimentelle Gestaltung der Hochschule Hannover

Weitere Informationen

Zuletzt bearbeitet von Sabine Maag, Veranstaltungsmanagement

 

© HBK Braunschweig 2017.