Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Braunschweig PROJECTS 2016−2017: DEPARTMENT OF

Acht internationale Künstler*innen zeigen in ihrer Abschlusspräsentation die Ergebnisse ihres Arbeitsaufenthalts in Braunschweig.

Kategorien
Freie Kunst

Veranstaltungsart
Ausstellungen

Ort der Veranstaltung

Datum
17.10.2017

Uhrzeit
19:00

Datum
18.10.2017 - 10.11.2017

Die acht internationalen Braunschweig PROJECTS-Stipendiat*innen 2016−2017 geben Einblick in ihr Schaffen und präsentieren Werke, die mit Unterstützung der Künstlerförderung des Landes Niedersachsen während ihres einjährigen Arbeitsaufenthalts in Braunschweig entstanden sind.

In der ersten Ausstellung nach dem umfangreichen Umbau der Montagehalle präsentieren die Stipendiat*innen u.a. Fotografie, Klanginstallation, Skulptur und Performance.

Stipendiat*innen Bildende Kunst:
Heather Beardsley (USA), Flo Maak (Deutschland), Sara-Lena Maierhofer (Deutschland), Nanna Nordström (Schweden), Anahita Razmi (Deutschland)

Stipendiat*innen Klangkunst:
Daniel Henrich (Deutschland/USA), Chelsea Leventhal (USA), Junya Oikawa (Japan)

Eröffnung mit einer Performance von Nanna Nordström und Gideonsson Londré: 17.10., 19 Uhr, Montagehalle (gemeinsame Eröffnung mit der Ausstellung »SENSOREN« der Dorothea-Erxleben-Stipendiatinnen

Es sprechen: Vanessa Ohlraun, HBK Braunschweig
Veronika Olbrich, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur Dr. Carina Plath, Sprengel Museum Hannover 2015–2017)

Öffnungszeiten: Mo–Fr: 13–18 Uhr

Einladungskarte

Zuletzt bearbeitet von Sabine Maag, Veranstaltungsmanagement

zurück