Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Elektronische Ressourcen

Elektronische Ressourcen | Zugangsbedingungen

 

Die Bibliothek der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bietet Zugriff auf eine Vielzahl elektronischer Ressourcen wie Datenbanken, E-Journals und E-Books.

Lizenzierte elektronische Ressourcen sind ausschließlich über das Campusnetz der HBK Braunschweig nutzbar.
Außerhalb des Hochschulnetzes ist der Zugriff für Hochschulangehörige
und Studierende der HBK auf viele der elektronischen Ressourcen über
eine VPN-Verbindung in das Datennetz der Hochschule möglich.
Informationen hierzu erhalten Sie im RZ-Wiki der ZKI

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die Information der Bibliothek
Tel.: 0531 391 9356
E-Mail: bibliothek@hbk-bs.de

Bitte beachten Sie unbedingt bei allen elektronischen Angeboten die Lizenzbedingungen der jeweiligen Anbieter und das geltende Urheberrecht.
Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt.
Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots. Die Weitergabe an Dritte ist weder elektronisch noch in gedruckter Form erlaubt.
 

E-Books

 

Lizenzierte E-Books der Bibliothek der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig sind im Online-Katalog der Bibliothek nachgewiesen und
über die Portale der jeweiligen Anbieter zugänglich.
Durch Anklicken des Links aus dem Bibliothekskatalog (OPAC) werden
Sie zur Plattform des Anbieters weitergeleitet.
Bitte beachten Sie die Lizenzbedingungen des Anbieters:

  • Nutzung der E-Books unter Beachtung der Lizenzbedingungen über
    das Campusnetz der Hochschule und über VPN-Client (siehe oben)

 

E-Journals

 

Die Bibliothek bietet Zugriff auf eine Vielzahl von E-Journals
verschiedener Anbieter.
Dazu gehören lizenzierte, durch Nationallizenzen zugängliche und
kostenfreie Angebote.
Alle lizenzierten elektronischen Zeitschriftenangebote der Bibliothek
sind im Online-Katalog der Bibliothek nachgewiesen und abhängig
von den Lizenzbedingungen über den angegeben Link für
Hochschulangehörige aufrufbar.

Einen Nachweis über elektronische Volltextzeitschriften finden Sie
außerdem in der EZB.
Die EZB = Elektronische Zeitschriftenbibliothek ist ein Service zur
effektiven Nutzung wissenschaftlicher Volltextzeitschriften im Internet.
Sie bietet einen schnellen, strukturierten und einheitlichen Zugang zu
online verfügbaren wissenschaftlichen Zeitschriften.
 

  • Nutzung der E-Journals unter Beachtung der Lizenzbedingungen über
    das Campusnetz der Hochschule und über VPN-Client (siehe oben)

 

Datenbanken

 

Datenbanken für die Literatur- und Faktenrecherche finden Sie auf der Website der Bibliothek unter dem Menupunkt Recherche / Fachdatenbanken:

Bibliographische Datenbanken:
Nachweis von Literatur in den bibliographischen Fachdatenbanken ist unabhängig vom Bestand in der HBK-Bibliothek. Sie haben die Möglichkeit umfassend aktuelle, selbständig und unselbständig erschienene Literatur thematisch zu recherchieren.
Häufig ist in der Datenbank eine Prüfung von Besitznachweisen in unserer Bibliothek oder anderen Bibliotheken möglich.
Literatur, die in keiner Bibliothek in Braunschweig vorhanden ist und für die
die Bibliothek der HBK kein Volltextangebot lizenziert hat, kann über den Service der Fernleihe bestellt werden.

Volltextdatenbanken:
Enthalten den vollständigen Text der Publikationen. Die Texte werden meistens als PDF-Dateien bereitgestellt und können unter Beachtung der Lizenzbedingungen des jeweiligen Anbieters genutzt werden.
Zeitschriften, die ganz oder zum Teil über Volltextdatenbanken zur Verfügung stehen, sind über den Zeitschriftentitel im Online-Katalog der Bibliothek und
in der EZB = Elektronischen Zeitschriftenbibliothek recherierbar.

Biographische Datenbanken:
Nachweis biographischer Daten zu Personen (z. B.: Künstler). Im Bestand der Bibliothek finden Sie biographische Lexika in Printausgaben und als Datenbankangebot.
 

  • Nutzung der Datenbanken unter Beachtung der Lizenzbedingungen über das Campusnetz der Hochschule und über VPN-Client (siehe oben)
     

Zuletzt bearbeitet von Heike Klein am 19.05.2017