Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Bankraum


Bankraum, Foto HBK Braunschweig


Unter Einhaltung sämtlicher Hygienebestimmungen und nach erfolgter Terminabstimmung können insbesondere Studierende, die in diesem Sommersemester ihr Studium abschließen wollen, die Werkstätten nutzen.
Bitte nehmen Sie in jedem Fall zunächst per Email Kontakt mit dem oder der Werkstattleiter*in auf. Beschreiben Sie kurz Ihr Vorhaben und den benötigten Zeitaufwand!

Beachten Sie das Hygienekonzept der HBK Braunschweig sowie die aktuellen Informationen zum Coronavirus


Angebot:
Allen Studierenden steht der Bankraum für den Modellbau zur Verfügung. Arbeitsmittel zur Bearbeitung von Holz, Kunststoff (in Form von Schaum) und Metall ist in der Werkstatt vorhanden und kann ausgeliehen werden.
Darüber hinaus ist Equipment für den Aufbau digitaler, elektronischer und interaktiver Objekte sowie Installationen verfügbar (Arduino Mikrocontroller-Boards). Auch können digitale Fertigungsmethoden wie 3D-Drucker von Ultimaker und ein 60W-Lasercutter in Absprache zum Selbstkostenpreis genutzt werden. Darüberhinaus können Lackierarbeiten durchgeführt werden, da eine Absaugungsanlage vorhanden ist.

Zugangsregelung:
Der Bankraum kann auch außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Anmeldung mittels Anmeldeformular genutzt werden.

Sicherheitshinweise:
Informationen zur Sicherheit und Gefahrstoffen in der Kunst

Zuständige Hochschullehrerin:
Prof. Kerstin Kaczmar

Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Medien am 09.09.2020

Kontakt

Werkstattleitung
bankraum@hbk-bs.de

Öffnungszeiten
Di 17.30 – 19.30 Uhr
Do 12.30 – 14.30 Uhr

Johannes-Selenka-Platz 1
38118 Braunschweig

Gebäude 18, Raum 16 – 17