Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Labor für Klangkunst

Klangkunst Labor

Wo: Gebäude 05 / Raum 205


Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 10 Uhr bis 12.30 Uhr und nach Absprache

Zugangsregelung:
Außerhalb des Kursangebotes ist es nur für Studierende der Klangkunst möglich, in der Werkstatt selbständige oder betreute Arbeiten auszuführen.
 

Einführungskurse:

Hinweise zum Kurs:
Der Werkstattkurs Klangkunst behandelt theoretische und praktische Grundlagen der Akustik.
Die technischen Möglichkeiten des Klanglabors und des Studios der Klangkunst werden den Studierenden nahegebracht.
Aufnahme- und Reproduktionsmöglichkeiten in der Klangwerkstatt, wie für den installativen Einsatz werden vermittelt und es wird eine sukzessive Einführung in die DAW´s mit vielfältigen Softwareoptionen geben.

Das Kursangebot ist für das freie Arbeiten der Studierenden der Klasse Eller obligatorisch.

Projekte von Studierenden anderer Fachklassen werden donnerstags nach Anmeldung besprochen und danach (so weit möglich) mitbetreut.
 

Material Klangkunst

© Michael Lucero

Angebot:
Akustische Aufnahme- und Wiedergabetechniken und das Arbeiten an Audioworkstation

 


Zuständiger Hochschullehrer:

Prof. Ulrich Eller
Tel.: +49 (0) 531 391-9363
 

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien am 22.11.2016

Marginal-kontakt

Werkstattleitung

Ingo Schulz
+49 (0) 531 391-9234
+49 (0) 160 90534576