Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Maltechnik


vergrößern Werkstatt Maltechnik, Leiter Uwe Siemens, Foto Felix Gyamfi, HBK


Wo: Gebäude 40 / Raum 208

Öffnungszeiten:
Mi und Do, 10 - 19 Uhr sowie Fr, 8 - 12 Uhr

Zugangsregelung:
Außerhalb des Kursangebotes ist es für Studierende aller Fachbereiche möglich, in der Werkstatt selbstständig oder betreut zu arbeiten.

Werkstattkurse: Anmeldung über Stud.IP

  • Maltechnik 1 Einführung und Maltechnik 2 Weiterführung
  • Ölmalerei im Block
  • Malen wie alte Meister – historische Maltechnik

Hinweise zu den Kursen:
In den Werkstattkursen werden theoretische und praktische Grundlagen vermittelt, die einen bewussten und selbstverständlichen Gebrauch von Werkzeug und Material ermöglichen.

Lernergebnisse/Kompetenzen:
Die Studierenden erwerben

  • wichtige Kenntnisse zu den Themen Sicherheit/Gesundheit/Umwelt
  • grundlegende Kenntnisse und methodische Fähigkeiten im Aufbau verschiedener Bildträger
  • grundsätzliches Wissen in der Materialkunde und in der umweltverträglichen und sicheren Anwendung von Mal-, Binde- und Hilfsmitteln,
  • anhand von Übungen anfängliche Kompetenzen im Umgang mit handwerklich-technischen Strategien des Bildaufbaus.
  • optisch, physikalisch, physiologische Grundlagen der Farberscheinung und Farbwirkung

Angebot:
In der Werkstatt kann gemalt, experimentiert und getestet werden.
Die Studierenden erhalten Tipps, Beratung und Unterstützung bei Ihren Projekten sowie beim Kennenlernen, Erproben, Experimentieren und Arbeiten mit einer Fülle an maltechnisch relevanten Materialien. Außerdem findet hier ein reger Austausch an Wissen und Erfahrung statt.

Zuständiger Hochschullehrer:
Prof. Wolfgang Ellenrieder
T +49 (0) 531 391-9210
Mail w.ellenrieder@hbk-bs.de

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch am 13.04.2018

Marginal-kontakt

Werkstattleitung:

Uwe Siemens
T +49 (0) 531 391-9396