Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Informationen

Funktionen

 

Mit der HBK-Card werden folgende Funktionen realisiert:

 

Ausgabe der HBK-Card

 

Erstimmatrikuliere Studierende erhalten Ihre HBK-Card zu Beginn des Studiums gegen Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses.

Die Ausgabe der HBK-Card an Bestandsstudierende und Beschäftigte erfolgt zu den Öffnungszeiten in der ZKI. Bitte bringen Sie zur Abholung Ihren Personalausweis mit.

 

Validieren des Semesteraufdrucks

 

Studierende müssen den Aufdruck Ihrer Karte nach jeder erfolgten Rückmeldung an den Validierungsstationen aktualisieren. Sie finden die Validierungsstationen in Gebäude 16 im Foyer im Erdgeschoss und in Gebäude 21 im 1. OG vor der ZKI.

 

Aufwerten von Guthaben (elektronische Geldbörse)

 

Informationen dazu finden Sie auf diesen Seiten.

 

Aufbewahrung der HBK-Card

 

Die HBK-Card ist ein technisches Produkt. Um ihre Funktion zu erhalten, muss sorgsam mit ihr umgegangen werden. Das betrifft insbesondere den Mikrochip, aber auch die wiederbeschreibbare Folie und den Barcode.

Vermieden werden sollte insbesondere:

  • Kratzspuren auf der Kartenoberfläche
  • starkes Biegen (Antennenbruchgefahr)
  • eine leichte Dauerwölbung
  • chemiekalische Einflüsse
  • höhere Temperaturen

Generell empfehlen wir, die HBK-Card so aufzubewahren, dass sie weitestgehend vor Schadenseinflüssen geschützt ist. Bei Beschädigungen, die offensichtlich auf einen unsachgemäßen Umgang mit der Karte zurückgeführt werden können, wird für die Ersatzkarte eine Gebühr von 20 Euro erhoben.

Zum Schutz der HBK-Card vor Beschädigung bzw. Verschmutzung (besonders im Bereich des TRW-Streifens) hat die ZKI Ausweishüllen beschafft, die wir kostenfrei zur Verfügung stellen.

 

Ersatz der Karte bei Verlust oder Beschädigung

 

Wenn Sie Ihre HBK-Card verloren haben oder bei Beschädigungen, benötigen Sie eine Ersatzkarte. Bei Verlust der Karte müssen Sie diese über das Portal sperren. Die Sperrung ist automatisch wirksam.

Eine Anleitung zur Sperrung finden Sie im RZWiki unter https://wiki.sonia.de/pages/viewpage.action?pageId=63047063

Um eine neue HBK-Card anfertigen zu lassen, kommen Sie bitte zum Service-Desk der ZKI. Sie erhalten einen Einzahlungsbeleg. Für die Anfertigung einer Ersatzkarte wird eine Gebühr in Höhe von 20 Euro erhoben. Diese zahlen Sie in bar in der Poststelle ein. Bitte kommen Sie im Anschluss mit der Gebührenquittung zur Abholung der Karte erneut zum Service Desk der ZKI. Sobald eine neue HBK-Card erzeugt wurde, wird die alte HBK-Card automatisch ungültig.

Die HBK-Card wird nur persönlich oder gegen Vorlage einer Vollmacht ausgehändigt. Vergessen Sie bitte nicht, Ihren Personalausweis oder Reisepass mitzubringen.

Zuletzt bearbeitet von T.Ehlers am 30.10.2019