Forschungsförderung

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig hat es sich zum Ziel gesetzt, die Forschungsaktivitäten der Professorenschaft und des gesamten wissenschaftlichen Personals zu fördern.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Förderprogramme zu informieren, sowie aktuelle Ausschreibungen einzusehen. Der Richtlinie zur Forschungsförderung können Sie entnehmen, welche inhaltlichen und formellen Kriterien Projekte erfüllen sollten, um von der Hochschule gefördert zu werden.

Auf Grundlage dieser Vorgaben prüft die Forschungskommission der HBK die eingegangenen Anträge und spricht dem Präsidium Empfehlungen aus.

Anträge zur Forschungsförderung sind elektronisch und in Papierform (mit Unterschrift) im Präsidialbüro bei Frau Ellen Fischer einzureichen.

Die aktuelle Frist für die Einreichung von Anträgen endet am 05.01.2018


Zu vergeben sind folgende Mittel:
    •
  • Programmteil 1 - Projektmittel im Umfang von 30.000 Euro. Diese Mittel können für Personal-, Sach- und Reisekosten eines Projektes beantragt werden.
  • •
  • Programmteile 2 und 3 - jeweils 10.000 Euro
  • •
  • Programmteil 4 - 20.000 Euro


Richtlinien und Informationen

Die aktuellen Fördervorraussetzungen der Programmteile der Forschungsförderung entnehmen Sie bitte den folgenden Richtlinien:

Richtlinie zur Forschungsförderung der Hochschule für Bildende Künste
(In der Fassung vom 14.12.2015)

Kriterienkatalog Genderprojekte

Antragsformular Forschungsförderung

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien am 30.11.2017

 

© HBK Braunschweig 2017.