Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Publikationen

Monografie

 

Irina Kaldrack, „Imaginierte Wirksamkeit. Zwischen Performance und Bewegungserkennung“, Berlin 2011

Herausgaben

 

Saskia Hebert, Wolfgang Jonas, Irina Kaldrack, Rolf F. Nohr, „Preferable Futures – Trans - Formation Design in Digital Cultures”, Lüneburg, erscheint Anfang 2020

Florian Bettel, Irina Kaldrack, Konrad Strutz, „Throwing Gestures. Protest, Economy and the Imperceptible”, erscheint Ende 2019

Christoph Ernst, Irina Kaldrack, Jens Schröter, Andreas Sudmann, „Künstliche Intelligenzen“ Schwerpunkt der Zeitschrift Medienwissenschaft 21, erscheint Oktober 2019

Ute Holl, Irina Kaldrack, Cyrill Miksch, Esther Stutz, Emanuel Welinder, „Oberflächen und Interfaces. Ästhetik und Politik filmischer Bilder“, Paderborn 2018

Irina Kaldrack, Martina Leeker, „There is no Software, there are just Services“, Lüneburg 2015, Download unter http://meson.press/wp-content/uploads/2015/06/9783957960566-No-Software-just-Services.pdf

Norbert O. Eke, Ulrike Haß, Irina Kaldrack, „Bühne: Realität, Geschichte und Aktualität raumbildender Prozesse“, Paderborn 2014

Hannelore Bublitz, Irina Kaldrack, Theo Röhle, Mirna Zeman, „Automatismen – Selbst-Technologien“, Paderborn 2013

Hannelore Bublitz, Irina Kaldrack, Theo Röhle, Hartmut Winkler, „Unsichtbare Hände“, München 2011, Download unter http://digital.ub.uni-paderborn.de/ubpb/urn/urn:nbn:de:hbz:466:2-10749

Artikel (Auswahl)

 

Irina Kaldrack, Theo Röhle, „Postdocs in Auflösung“, in: „Zersetzung. Automatismen und Strukturauflösung“ (Hrsg: Norbert O. Eke, Patrick Hohlweck), Paderborn 2019, S. 255–265

Irina Kaldrack, „Digitale Kulturen zwischen ewigem Update und sta(tis)tischer Zukunft“, in: „Un/Certain Futures – Rollen des Designs in gesellschaftlichen Transformationsprozessen“ (Hrsg: Marius Förster, Saskia Hebert, Mona Hofmann und Wolfgang Jonas), Bielefeld 2018, S. 96–100

Ute Holl, Irina Kaldrack, Cyrill Miksch, Esther Stutz, Emanuel Welinder, „Vorwort der Herausgeber_innen“, in: „Oberflächen und Interfaces. Ästhetik und Politik filmischer Bilder“ (Hrsg: Ute Holl, Irina Kaldrack, Cyrill Miksch, Esther Stutz, Emanuel Welinder) Paderborn 2018, S. 13–21

Irina Kaldrack, „Individualität wird zur eineindeutigen Adressierung von Profilen“, in: „Profile. Interdisziplinäre Beiträge“ (Hrsg: Martin Degeling, Julius Othmer, Andreas Weich und Bianca Westermann), Lüneburg 2017, S. 20–21

Irina Kaldrack, „Profile prozessieren Un/Ähnlichkeiten auf der Basis von Ordnungsrelationen und Wahrscheinlichkeiten“, in: „Profile. Interdisziplinäre Beiträge“ (Hrsg: Martin Degeling, Julius Othmer, Andreas Weich und Bianca Westermann), Lüneburg 2017, S. 23–24

Irina Kaldrack, Theo Röhle, „Postdocs in Auflösung“, in: Zeitschrift für Medienwissenschaft 16, Zürich Berlin 2017, S. 146–153

Irina Kaldrack, Theo Röhle, „Creating Subsets of the Masses. Taxonomies, Orders, and Crowds in Facebook’s Open Graph Protocol“, in: „Social Media – New Masses“ (Hrsg: Inge Baxmann, Timon Beyes, Claus Pias), Zurich Berlin 2016, S. 75–100

Irina Kaldrack, Martina Leeker, „There is no Software, there are just Services: Introduction“, in: „There is no Software, there are just Services“ (Hrsg: Irina Kaldrack, Martina Leeker), Lüneburg 2015, S. 9–19

Irina Kaldrack, Theo Röhle, „Divide and Share: Taxonomies, Orders and Masses in Facebook’s Open Graph“, in: Computational Culture. A journal of software studies, London 2014, http://computationalculture.net/article/divide-and-share

Irina Kaldrack, „Motion Capture“, in: „Wörterbuch kinematografischer Objekte“ (Hrsg: Marius Böttcher et al.), Berlin 2014, S. 98–100

Irina Kaldrack, Christian Köhler, „Daten handeln. Zur Wissensordnung und Praxeologie des E-Commerce“, in: „Was ist Datenkritik“ (Hrsg: Marcus Burkhardt, Sebastian Gießmann), Themenheft der Zeitschrift Mediale Kontrolle unter Beobachtung, Freiburg 2014, http://www.medialekontrolle.de/wp-content/uploads/2014/09/Kaldrack-Irina-Koehler-Christian-2014-03-01.pdf

Irina Kaldrack, Theo Röhle, „Teilmengen. Mengen teilen. Taxonomien, Ordnungen und Massen im Facebook Open Graph“, in: „Soziale Medien – Neue Massen“ (Hrsg: Inge Baxmann, Timon Beyes, Claus Pias), Berlin 2014, S. 77-103

Irina Kaldrack, „Loopdiver: getaktetes Bewegungsstottern als entautomatisierende Automatismen?“, in „Entautomatisierung“ (Hrsg: Annette Brauerhoch et al.), München 2014, S. 281-289

Irina Kaldrack, „Kinects Bühne. Selbstorganisierte Mimesis“, in „Bühne: Realität, Geschichte und Aktualität raumbildender Prozesse“ (Hrsg: Norbert O. Eke et al.), München 2014, S. 191-204

Irina Kaldrack mit Torsten Schmitt, „Mockular“, in „Das Medium meiner Träume. Hartmut Winkler zum 60. Geburtstag“ (Hrsg: Ralf Adelmann, Ulrike Bergermann), Berlin 2013, S. 283-303

Varia

 

„Welcoming Speech“, Grußworte zur Eröffnung der Ausstellung „Throwing Gestures. Protest, Economy and the Imperceptible“, 7.12.2018, Kunstquartier Bethanien, Berlin

Dina Boswank, Timo Herbst, Irina Kaldrack, Silas Mücke, Marcus Nebe, „G20“, Arbeit im Rahmen der Ausstellung „Throwing Gestures. Protest, Economy and the Imperceptible“, 7. – 16.12.2018, Kunstquartier Bethanien, Berlin

Irina Kaldrack, Tobias Schulze, „Tanzende Fäuste“, Arbeit im Rahmen der Ausstellung „Throwing Gestures. Protest, Economy and the Imperceptible“, 7. –16.12.2018, Kunstquartier Bethanien, Berlin

Irina Kaldrack, „G20 – Politische Geste“, Lecture Performance im Kunstverein Leipzig am 20.10.2018

Irina Kaldrack, Moderation des Gesprächs „Affekte und Allianzen“ mit Bernd Bösel, Joa Glasstetter, Petra Löffler und Penelope Wehrli über die Performance „Eadweard’s Ear – Muybridge extended“ (Regie: Penelope Wehrli) am 6.10.2018, Akademie der Künste Berlin

Dina Boswank, Timo Herbst, Irina Kaldrack, „Transforming Political Gestures Through a Chain“, Performance Lecture and Installation, 1.11.2017 im Rahmen der internationalen Tagung „Affective Transformations: Politics. Algorithms. Media“ 1.–3.11.2017, Universität Potsdam, Abschlusstagung des DFG-geförderten wissenschaftlichen Netzwerks „Affect- and Psychotechnology Studies – Emergente Techniken affektiver und emotionaler (Selbst-)Kontrolle“

Irina Kaldrack als Arini Lackdark im Interview „DCRL-Questions“, https://vimeo.com/136828315

Martina Leeker mit Irina Kaldrack, Experiments&Interventions. Diskursanalytische Ästhetiken für digitale Kulturen, Webpublikation, http://projects.digital-cultures.net/dcrl-experiments-interventions/

Irina Kaldrack, Nadine Sander, „Talking about Digital Methods“, Einleitende Kontextualisierung und Redaktion der Video-Interview-Serie „Talking about Digital Methods“, http://projects.digital-cultures.net/dcrl-experiments-interventions/diskursanalytische-methoden/talking-methods/

Irina Kaldrack, Martina Leeker: Redaktion der Video-Interview-Serie
„DCRL-Questions“, http://www.leuphana.de/en/research-centers/cdc/digital-cultures-research-lab/projects/dcrl-questions.html

Irina Kaldrack, „Mockular. Die Zukunft der Datenbrillen“, Video-Gespräch-Installation als Teil des „Auftritts der Medien. Eine Messe“ im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft „Medien der Wissenschaften“, 3. 10.-5. 10. 2013, http://projects.digital-cultures.net/dcrl-experiments-interventions/wissensordnungen/messe-der-medien/projekte-mm/#InnerDCRLikaldrack

Irina Kaldrack mit Martina Leeker, „Interfaces – Interaktion – Performance. Zur Anwendung digitaler Technik im Theater“, CD-ROM zur Publikation „Maschinen, Medien, Performances.Theater an der Schnittstelle zu digitalen Welten“ (Hrsg: Martina Leeker), Berlin 2001

Zuletzt bearbeitet von Vorzimmer HVP am 08.03.2019

zurück