Hochschulpartnerschaften

Hochschulpartnerschaften

Die HBK Braunschweig unterhält offizielle Hochschulpartnerschaften für die wisssenschftaliche Zusammenarbeit und Internationalisierung mit den unten aufgeführten Hochschulen.

Diese Kooperationen stehen Dozent*innen und Studierenden für einen Austausch und gemeinsame Projekte offen, sind aber nicht automatisch mit einem Budget ausgestattet.

 

 

Die Hochschulen

Escuela de Pintura, Escultura y Grabado - La Esmeralda, Mexiko

Eugeniusz Geppert Academy od Art und Design Wroclaw, Polen

Institut Teknologi Bandung (ITB) - Fakultät Kunst und Design, Indonesien

Korea National University of Arts, Seoul, Korea

Kyoto Seika Universität, Japan

Universidad El Bosque, Kolumbien

Universidade Federal de São João del-Rei, Brasilien

Universidade Federal do Amazonas (UFAM), Brasilien

University of Arts, Belgrad, Serbien

 

 

Beauftragte und Ansprechpartner*innen

Das International Office berät zu Aufenthalten an diesen Hochschulen. Für einige Hochschulen stehen zusätzliche Ansprechpartner zur Verfügung, an die Sie sich bitte mit akademischen Fragen wenden: 


Indonesien-Beauftragter: --> Prof. Eku Wand

Escuela de Pintura, Escultura y Grabado - La Esmeralda, Mexiko: n.n.

Korea National University of Arts, Südkorea: n.n.

Kyoto Seika Universität, Japan: Prof. Olav Christopher Jenssen

Universidad El Bosque, Kolumbien: Prof. Gosbert  Adler / Prof. Kerstin Kaczmar

Universidade Federal do Amazonas (UFAM), Brasilien: n.n.

Universidade Federal de São João del-Rei, Brasilien: n.n.

University of Arts, Belgrad, Serbien: n.n.

 

 

 

© HBK Braunschweig 2020.