Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Abmeldung, Rücktritt und Verlängerung von Prüfungen

Bachelor-, Master-, Diplom- und Magisterstudiengänge

Die nachfolgenden Regelungen gelten ausschließlich für die Bachelor- und Masterstudiengänge sowie für den Diplomstudiengang Freie Kunst der HBK.
Die regulären Anmeldeformulare finden Sie links im Menue unter Bachelor, Master bwz. Diplom.
 

Abmeldung (Rücktritt)

 

Wenn Sie sich von einer Modulprüfung abmelden möchten, ist eines der nachfolgende Formulare zu verwenden.
In diesem Formular stehen auch die Fristen, bis zu welchem Datum die Abmeldung erfolgen kann und welche Möglichkeiten nach Ablauf der Fristen bestehen (Rücktritt).

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige bzw. den jeweiligen Mitarbeiter im Immatrikulations- und Prüfungsamt.

Verlängerung

 

Mit dem untenstehenden Formular können Sie die Verlängerung der Bearbeitungszeit von Hausarbeiten und der Abschlussarbeit aus triftigen Gründen oder wegen Erkrankung beantragen.
Bitte unbedingt beachten:
Eine Verlängerung kann nur vom Immatrikualtions- und Prüfungsamt genehmigt werden!

Triftige Gründe:
Ein triftiger Grund ist dann gegeben, wenn die Bearbeitung aus vom Studierenden nicht zu vertretenden und nicht vorhersehbaren Gründen unterbrochen werden muss.

Erkrankung:
Im Fall einer Erkrankung muss ein ärztliches Attest zusammen mit dem Antrag eingereicht werden.

 
1. Hausarbeiten:
Der Abgabetermin für Hausarbeiten kann aus triftigen Gründen höchstens um die Hälfte der Bearbeitungsdauer hinausgeschoben werden.
(Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Leistungsumfang entweder drei oder vier Wochen. Die genauen Angaben stehen in den jeweiligen Prüfungsordnungen.)

Der Abgabetermin für Hausarbeiten kann wegen nachgewiesener Erkrankung um höchstens zwei Wochen hinausgeschoben werden.
Das Attest muss die Prüfungsunfähigkeit bescheinigen!

 
2. Abschlussarbeiten:
Für die Verlängerung von Abschlussarbeiten
(Bachelor- und Masterarbeit) gelten abweichende Fristen, die im Immatrikulations- und Prüfungsamt erfragt werden können bzw. in den jeweilige Prüfungsordnungen nachzulesen sind.

Verlängerungen von Abschlussarbeiten aus triftigen Gründen müssen von der Erstprüferin bzw. dem Erstprüfer durch Unterschrift bestätigt werden.

Zuletzt bearbeitet von Jens Kuschminder am 04.09.2017