Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Verwendung

Die HBK Braunschweig legt bei der Verwendung der Studienbeitragseinnahmen besonderen Wert auf die Grundsätze Transparenz und Mitwirkung der Studierenden.

Alle Mitglieder der Hochschule sind berechtigt, Vorschläge für Maßnahmen, die aus Studienbeiträgen finanziert werden sollen, zu unterbreiten. Ein studentisches Vetorecht für studentische Gremienvertreter/Innen ermöglicht die Überprüfung von Beschlüssen des Präsidiums und der Fachkommissionen zur Verwendung von Studienbeiträgen.
Die Beschlüsse des Präsidiums zur Verwendung der Studienbeiträge werden in der Regel durch die paritätisch mit Studierenden besetzte Studienkommission vorbereitet.

Für Transparenz sorgen die monatlich aktualisierten Berichte des Haushaltsdezernats (siehe nachstehendes pdf-Dokument) sowie die jährliche Evaluation der Studienbeitragsmaßnahmen am Ende des Sommersemesters durch die Studienkommission.

Aktuelle Berichte

Den aktuellen Stand der Verwendung der Studienbeiträge entnehmen Sie bitte den monatlichen Berichten des Dezernats II.

Zusammenfassender Bericht über die Verwendung der Studienbeiträge an der HBK Braunschweig:

Zuletzt bearbeitet von Ulrike Kaschner am 06.08.2014