Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Rückmeldung

Fristen

Rückmeldung Wintersemester Rückmeldung Sommersemester
bis 15. August bis 15. Februar
verspätete Rückmeldung mit schriftlichem Antrag bis 30. September verspätete Rückmeldung mit schriftlichem Antrag bis 31. März
ohne Rückmeldung Exmatrikulation mit Ablauf 30. September ohne Rückmeldung Exmatrikulation mit Ablauf 31. März

Voraussetzungen für die Rückmeldung

Die Information zur Rückmeldung und die Höhe der Semestergebühren erfolgt jedes Semester per E-Mail an den HBK-Account.

Wer die Rückmeldefrist versäumt hat, erhält eine Mahnung und kann einen verspäteten Rückmeldeantrag durch Überweisung der Semestergebühren und ggf. Langzeitstudiengebühren/Seniorengebühr stellen. Die Verspätung ist schriftlich zu begründen. Die Begründung kann auch per E-Mail übersandt werden.

Ohne Rückmeldung tritt die Exmatrikulation kraft Gesetzes als unmitttelbare Rechtsfolge des § 19 Absatz 6 Satz 3 Niedersächsisches Hochschulgesetz ein.

Hinweise zur Validierung der HBK-Card (derv Link zur neuen Seite HBK-Card & Semesterticket folgt in Kürze)

Informationen zur Rückmeldung zum Sommersemester 2020

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag ändert sich in der Regel in jedem Semester und wird rechtzeitig vor Beginn der Rückmeldefrist per E-Mail und auf der Website bekannt gegeben.

Der Rückmeldebeitrag setzt sich zusammen aus dem Semesterbeitrag zuzüglich ggf. zu entrichtender Langzeitstudiengebühren in einheitlicher Höhe von 500 Euro  oder  ggf. der Seniorengebühr in Höhe von 800 Euro.

Beitragskonto für die Rückmeldung

Empfänger: HBK Braunschweig
NordLB
BIC NOLADE2H
IBAN DE 6725 0500 0000 0149 3949

Verwendungszweck: Ihre Matrikelnummer und Ihr Name – dies ist für die automatisierte Zuordnung des Beitrags zwingend erforderlich!

Nach Geldeingang auf dem Beitragskonto der Hochschule und der Zuordnung der Zahlung werden die Studienbescheinigungen im Studienportal HISinOne ca. drei Wochen nach der Überweisung generiert.

Rückmeldung an der TU Braunschweig

An der Technischen Universität (TU) Braunschweig müssen sich nachstehende Studierende zurückmelden und dort den Beitrag entrichten:

a) Studierende mit Hauptfach an der TU Braunschweig
b) Studierende mit dem Hauptfach Bachelor Medienwissenschaften

Nach erfolgter Rückmeldung an der TU Braunschweig bitte die Studienbescheinigung per E-Mail bis spätestens 15. September für das Wintersemester bzw. 15. März für das Sommersemester übersenden an:

Immatrikulations- und Prüfungsamt der HBK

Erst danach sind die Aktualisierung der HBK-Card und der Ausdruck der Studienbescheinigungen im Studienportal HISinOne der HBK Braunschweig möglich.

Alle anderen Studierenden mit Nebenfach an der TU Braunschweig führen zunächst die Rückmeldung an der HBK Braunschweig durch, im zweiten Schritt muss dann die Studienbescheinigung der HBK Braunschweig an der TU Braunschweig als Nachweis vorgelegt werden.

Erklärung zur Kenntnisnahme der Sicherheitsbestimmungen

Die Sicherheitserklärung für das Sommersemester 2020 ist jedes Semester abzugeben.

Die Erklärung kann entweder per E-Mail an sicherheitserklaerung@hbk-bs.de versandt oder als unterschriebenes, ausgedrucktes PDF-Dokument in den Briefkasten im Eingangsfoyer des Gebäudes 16 eingeworfen werden.

Zuletzt bearbeitet von Immatrikulations- und Prüfungsamt am 28.02.2020

zurück

Kontakt

Immatrikulations- und Prüfungsamt
Marion Zinke

Telefon
+49 531 391 9154

E-Mail
i-amt@hbk-bs.de


Zur Zeit finden keine Sprechzeiten statt