Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Einführungswoche für Erstsemester 10. bis 14. Oktober 2016

Hbk Erstemesterwoche2016 Banner 690x173 01

Einführungswoche 2017

Die Einführungswoche für das kommende Wintersemester wird vom 9. bis 14. Oktober 2017 stattfinden. Weitere Informationen finden Sie ab Juli 2017 hier auf dieser Seite.

»Ankommen & Loslegen« | Ihr Start ins Studium

 

Herzlichen Glückwunsch - Ihre Bewerbung für das Studium an der HBK Braunschweig war erfolgreich!

Das Präsidium der Hochschule, sämtliche Lehrende und Studierende sowie die Mitarbeiter*innen in den Werkstätten,den Zentralen Einrichtungen und der Verwaltung wünschen Ihnen einen gelungenen Start ins Studium und eine aufschlussreiche Zeit an der HBK Braunschweig!

Um Ihnen den Studienstart ab dem Wintersemester 2016/17 zu erleichtern, möchten wir Sie bei den ersten Schritten ins Studium unterstützen. Dazu bieten wir noch vor der Vorlesungszeit Veranstaltungen in der sogenannten Erstsemestereinführungswoche (10. - 14.10.2016) an. So machen Sie sich mit der Studienstruktur und der HBK Braunschweig vertraut.

Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen Pflichtveranstaltungen sind!

Ihre Zentrale Studienberatung

__________________________________________________________

Programm Einführungswoche für Erstsemester 2016

 
Hbk Erstemesterflyer 2016 02-6

vergrößern


Ein Download des Programm-Flyers steht Ihnen hier zur Verfügung.

 

__________________________________________________________

Weitere Informationen

 

Für Studierende aller Fachrichtungen

Und was ist mit Medien …?
Die Bibliothek bietet mehr als Bücher. In dieser Veranstaltung am Montag und Mittwoch (siehe Programmübersicht) stellt sich die Bibliothek als Lern- und Informationsort vor. Sie erhalten einen ersten Überblick über deren Angebote und Service. Darüber hinaus bietet die Bibliothek während der Einführungs-
woche zwischen 10–16 Uhr Führungen auf Anfrage an, um individuelle Fragen zu beantworten.

Einführung in die IT-Infrastruktur der HBK
PWA, MIKA – das sind bald keine Fremdworte mehr, wenn Sie die einstündige Einführungsveranstaltung der ZKI (Zentrale Einrichtung für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung) besuchen.

eToolbox für ein erfolgreiches Studium
Die HBK stellt Ihnen webbasierte Werkzeuge zur Verfügung, die Ihnen helfen, Ihr Studium erfolgreich zu planen, zu organisieren, zu dokumentieren und zu reflektieren sowie die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Ihren Kommiliton*innen zu erleichtern.
Eine Kurzvorstellung der eToolbox erhalten Sie während der Einführung in die IT-Infrastruktur.

AStA
Der s.g. Allgemeine Studierenden-Ausschuss ist das Exekutivorgan der Studierendenschaft. Er vertritt im Auftrag des Parlaments die Interessen aller Studierenden und ist Ansprechpartner bei Problemen und Fragen rund ums Studium an der HBK Braunschweig. Neben regelmäßigen Sprechstunden können alle Sitzung frei besucht werden. Interessierte und neue Mitglieder sind stets willkommen! Den eigens geführten Blog finden Sie unter www.astahbkbs.de.

International Student Welcome
Begrüßungsveranstaltung des AStAs für Internationale Studierende mit vielen Tipps und wichtigen Hinweisen, um das Ankommen in Deutschland und an der HBK in Braunschweig leicht zu machen.
Termin:13. Oktober, 12.00 - 14.00 Uhr, AStA-Raum auf der Empore im Mensa-Foyer (Raum 05/25).

__________________________________________________________

Für Studierende des Darstellenden Spiels, B.A.

Prof. Dr. Dorothea Hilliger, Niklas Weihe: Verpflichtendes Blockseminar für Erstsemester vor Beginn der Einführungswoche | Ankommen
Einführung in die Arbeitsformen am Institut für Performative Künste und Bildung
Wie erforschen wir unser Arbeitsfeld?
Wie positionieren wir uns zueinander?
Wie geben wir uns Feedback?
Wie viel Kunst braucht es und wie viel Pädagogik?
Ist die Kunst die bessere Pädagogik oder die Pädagogik die
bessere Kunst?
Wie wichtig ist die Theorie, um Positionen der Theaterpädagogik
zu entwickeln?
Was ist framing?
Was unterscheidet framing vom Konzept?
Fragen wie diesen gehen wir auf verschiedenen Ebenen nach und versuchen, erste Antworten zu finden, aus denen sich neue Fragen für den Start im Studiengang Darstellendes Spiel entwickeln lassen. Dabei arbeiten wir praktisch, theoretisch und aufführungsanalytisch.
Termin: ab Donnerstag, den 06. Okt., 12.00 Uhr, Geb. 14 / Raum 214
Inklusive verpflichtender Theaterbesuche am 12.10.2016 um 20.00 Uhr und 14.10.2016 um 19.30 Uhr.

__________________________________________________________

Für Studierende der Kunstwissenschaft (Haupt- und Nebenfach)

"Arbeiten mit Medien der Bibliothek für Studierende der Kunstwissenschaft" ist Teil des Moduls 1 und eine eine Schulung, die Ihnen den Einstieg in die Bibliotheksbenutzung erleichtern soll. Bitte beachten Sie, dass diese Pflichtveranstaltung bereits vor dem offziellen Beginn der Lehrveranstaltungen stattfindet. Die zwei stündige
Schulung ist jeweils auf 20 Personen begrenzt und wird daher an drei verschiedenen Terminen (siehe Programmübersicht) angeboten. Der Teilnahme bedarf es einer Anmeldung, welche im Rahmen des
programms am Montag erfolgt.

__________________________________________________________

Für Studierende eines künstlerischen Fachs (Haupt- oder Nebenfach)

Die Gefahrstoffunterweisung (siehe Programmübersicht) ist eine Pflichtveranstaltung und Voraussetzung für das selbstständige Arbeiten in Ateliers, Werkstätten und Laboren folgender Studiengänge: Freie Kunst, KUNST.Lehramt, Darstellendes Spiel, Visuelle Kommunikation, Design.

__________________________________________________________

Für Studierende der Medienwissenschaften, B.A.

Vorkurs Mathematik
26. September – 7. Oktober 2016
Weitere Informationen:
www.tu-braunschweig.de/stochastik/lehre/vorkurs

Vorkurs Informatik

4. – 14. Oktober 2016
Anmeldung vom 13. Juli bis zum 23. September 2016
Und weitere Informationen: https://vorkurs.ips.cs.tu-bs.de
Ansprechpartner:
TU Braunschweig / Institut für Programmierung
und Reaktive Systeme
Dr. Werner Struckmann / Stephan Mielke / Jakob Garbe
E-Mail: struck@ips.cs.tu-bs.de, hiwis@ips.cs.tu-bs.de

Einstufungstest Englisch
Zum Abschluss des Studiums muss das Englisch-Niveau B2 nachgewiesen werden. Die Teilnahme an einem Einstufungstest ist vor Besuch des ersten Englischkurses obligatorisch und wird im ersten Fachsemester empfohlen. Termine und weitere Informationen: https://www.tu-braunschweig.de/sprachenzentrum/sprachen/englisch/einstufungstest

__________________________________________________________

Rahmenprogramm | HBK 2.0 – und es geht noch weiter …

Staatstheater BS - Blick hinter die Kulissen und Workshop zu „Terror“
Wann: Freitag 14.10.2016
Dauer: 12-14h
Treffpunkt: am Theater (Großes Haus)
Leitung:
Angelika Andrzejewski (Theaterpädagogin Schauspiel)
Anmeldungen an:
AngelikaAndrzejewski@staatstheater-braunschweig.de

Der Blick hinter die Kulissen und Workshop sind kostenlos;
die dazugehörige Theatervorstellung „Terror“ läuft
am 15.10. um 19.30h

Terror von Ferdinand von Schirach
»Wird der Terrorismus über die Zukunft unserer Demokratie entscheiden?« fragt der Jurist und Schriftsteller Ferdinand von Schirach in seinem Essay »Die Würde ist antastbar«. Oder werden wir als Gesellschaft gut genug darüber nachdenken, welche Freiheiten und Menschenrechte wir unserem Sicherheitsbedürfnis opfern? Folgen wir denen, die mit dieser Angst Politik machen oder machen wir unsere demokratischen Grundsätze stark? Und was genau sind diese Grundsätze überhaupt?
Vor diesen Fragen macht von Schirach in seinem ersten Theaterstück »Terror« das Publikum zum Teil eines Gerichtsprozesses.
Vorverkauf für die Vorstellung läuft. Karten können sie unter der Telefonnummer 0531 1234 567 reservieren.

HBK Walk 2.0
Ein Studium spielt sich nicht nur auf dem Campus ab. Schon frühzeitig kann man beginnen, sich in das Kultur leben einer Stadt einzubringen, dieses mit zu gestalten und sich ein Netzwerk aufzubauen. Doch welche Orte sollten hierbei auf dem individuellen Stadtplan stehen?
Wo kann man während des Studiums bereits Projekte realisieren oder daran mitarbeiten? Welche studentischen Initiativen gibt es abseits des eigenen Studiengangs? Wer fehlt noch im persönlichen Adressbuch? Antworten
auf solche und andere Fragen rund ums Studentenleben bietet der HBK Walk 2.0. Im Anschluss:
DONNERSTAGABEND 20 H +++ MUSIK TRINKEN ESSEN
+++ WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

Zusätzliche Angebote für Erstsemester
Weitere Programmpunkte wie Stundenplansprechstunden oder Inforunden werden am Begrüßungstag über das jeweilige Mentor*innen-Team bekannt gegeben. Außerdem steht Ihnen zu Beginn und im Laufe Ihres Studiums die Zentrale Studienberatung (ZSB) der HBK Braunschweig gerne helfend zur Seite:
Marttina A. Knust, ZSB
Geb. 14 / Raum 118, Telefon +49 (531) 391-9269
studienberatung@hbk-bs.de
www.hbk-bs.de/studium/zsb/