Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Veranstaltungen

Tagung: abstract music
07.12.2016 - 09.12.2016

Aktuell

01.12.2016 | Studium

Lisa Seebach erhielt am 30. November 2016 das mit 10.000 Euro dotierte Friedrich-Vordemberge-Stipendium für Bildende Kunst der Stadt Köln. Am ersten Dezember wurde die mit der Auszeichnung verbundene Ausstellung "Sometimes night comes too quickly" in der artothek Köln eröffnet, die bis zum 23. Dezember zu sehen sein wird.

weiterlesen

29.11.2016 | Studium

Die kostenlose Eintrittskarte "TheaterFLAT" ins Staatstheater Braunschweig steht nun auch für die Studierenden der HBK Braunschweig zur Verfügung.

weiterlesen

29.11.2016 | Studium

Zum 70.Geburtstag erscheint die Autobiografie "Durch Mauern gehen" der ehemaligen HBK-Professorin Marina Abramović im Luchterhand Literaturverlag zum Preis von 28 Euro.

weiterlesen

25.11.2016 | Studium

Der mit 12.500 Euro dotierte Sprengel Preis für Bildende Kunst 2016 geht an die HBK-Absolventin und Meisterschülerin Toulu Hassani. Die Künstlerin erhält die Auszeichnung am 25. November 2016, 18.30 Uhr im Sprengel Museum Hannover. Gleichzeitig eröffnet das Museum die Ausstellung „Minus Something“ mit ihren aktuellen Arbeiten, die bis 5. Februar 2017 zu sehen sein werden.

weiterlesen

25.11.2016 | Studium

Auch in diesem Jahr ist an der HBK Braunschweig der DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender vergeben worden. Den mit 1.000 Euro dotierten Preis erhielt in diesem Jahr die Indonesierin, Eka Noviana, die an der HBK seit 2012 Kommunikationsdesign und Medienwissenschaften studiert.

weiterlesen

24.11.2016 | Studium

Die HBK-Lehrbeauftragte und Leitende Schauspieldramaturgin des Staatstheaters Braunschweig - Charlotte Orti von Havranek - hält die Lehrveranstaltung "Aufführungsanalyse" im Rahmen des europäischen Festivals für junge Regie "Fast Forward".

weiterlesen

24.11.2016 | Studium

Die HBK-Studentinnen (Kommunikationsdesign) Farina Hamann und Annika Heller sind für den "Future Award 2016" nominiert.

weiterlesen

Weitere Informationen

Quicklinks
HBK im Social Web